Fahrerlaubnisrecht

Informationen:

Seminarnummer:
28032023
Referent(en):
Milutin Zmijanjac, Axel Uhle
Ort/Anschrift:
Online-Seminar
Kategorien:
Verkehrsrecht, Online-Seminare
Geeignet für Fachanwalt:
Verkehrsrecht - 6,0 Std.
Termine:
28.03.2023 11:30 Uhr  – 18:00 Uhr
Preis (DAV-Mitglieder):
295,00 € zzgl. USt.
Preis (Nicht-Mitglieder):
340,00 € zzgl. USt.
Anrechenbare Fortbildungsstunden:
  • Verkehrsrecht: 6,0 Zeitstunden

Abgesagt

Beschreibung

Im Seminar werden die typischen Probleme und Abläufe im Rahmen der Überprüfung, Entziehung und Wiedererteilung der Fahrerlaubnis behandelt. Dabei stehen mit den Referenten erfahrene Experten im Fahrerlaubnisrecht zur Verfügung, die sowohl aus juristische als auch gutachterlicher Sicht wertvolle Tipps und Strategien in den verschiedenen Phasen des Verfahrens liefern. Im Seminar wird ein umfassender Blick auf die verschiedenen Themen geworfen.

Fahrerlaubnisrecht aus Fahrzeugführersicht

Milutin Zmijanjac, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht, Stuttgart

Materielles Recht

  • Erteilung/ Wiedererteilung der Fahrerlaubnis
  • Vorschriften
  • Fahrerlaubnisklassen
  • Befähigung
  • Eignung (Eignungszweifel, ärztliches Gutachten- MPU, einzelne Tatbestände)
    • EU- Fahrerlaubnisrecht
    • Anerkennung ausländischer FE
    • Fahrerlaubnis auf Probe
    • Punkte/ Fahreignungsregister

Verfahrensrecht

  • Vorverfahren/Widerspruch
  • Einstweiliger RS, Hauptverfahren
  • Verteidigung des Fahrzeugführers im Strafverfahren nach § 21 StVG
  • Taktik

MPU – Eignung aus Verkehrspsychologischer Sicht

Dipl.-Psych. Axel Uhle, Fachpsychologe für Verkehrspsychologie (BDP)

Die Begutachtung der Fahreignung

  • gesetzliche Grundlagen und aktuelle Änderungen
  • Fachliche Grundlagen der Begutachtung und aktuelle Änderungen

Aktuelle Rechtsprechung Alkohol, Drogen, Punkte, Straftaten

  • Ablauf und Inhalt der Begutachtung
  • Ärztliches Gutachten
  • Medizinisch – Psychologische Untersuchung

Besonderheiten bei der Untersuchung bei Alkohol, Drogen, Punkten, älteren Fahrern

  • Hilfen für auffällige Fahrer
  • Zur optimalen Vorbereitung auf die MPU
  • Zur Sperrfristverkürzung
  • Zur Ausnahme vom Fahrverbot
  • Zum Punkteabbau
  • Aktuelle Trends
  • Alkoholisierte Radfahrer
  • Drogen – Legal Highs/Cannabis als Medikament
  • Alkohol – Interlock
  • Regulierung – Beratung und Förderung der Fahreignung

Rechtsanwalt Milutin Zmijanjac ist auf allen Gebieten des Verkehrsrechts tätig. Aufgrund seiner jahrelangen Spezialisierung im Bereich des Verkehrsunfall-, Verkehrsordnungswidrigkeiten- und Strafrechts, sowie des Fahrerlaubnisrechts ist er auf diesen Gebieten bis ins Detail „zu Hause“. Zudem ist er Autor in der Online- Formularsammlung „BeckOF- Verkehrsrecht“ im Bereich Fahrerlaubnisrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht.

Dipl.-Psych. Axel Uhle ist seit über 30 Jahren im Bereich MPU/Fahreignung/optimale Vorbereitung und Förderung der Fahreignung tätig und Co-Autor des Buches „Drogen und Straßenverkehr“.

Milutin Zmijanjac, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht, Stuttgart

Dipl.-Psych. Axel Uhle, Fachpsychologe für Verkehrspsychologie (BDP), Saarbrücken

6 FAO-Stunden

ESF Plus Förderung möglich

« zurück zur Übersicht