Steuerliche Fallen und Gestaltungsmöglichkeiten bei Trennung und Ehescheidung (2,5 FAO-Stunden)

Informationen:

Seminarnummer:
24062022
Referent(en):
Nils Trossen
Ort/Anschrift:
Online-Seminar
Kategorien:
Familienrecht, Steuerrecht, Online-Seminare
Geeignet für Fachanwalt:
Familienrecht
Termine:
24.06.2022 14:30 Uhr  – 17:15 Uhr
Preis (DAV-Mitglieder):
113,05 € inkl. USt.
Preis (Nicht-Mitglieder):
142,80 € inkl. USt.
Anrechenbare Fortbildungsstunden:
  • Familienrecht: 2,5 Zeitstunden

Abgesagt

Beschreibung

Das Seminar beleuchtet Fragen im Schnittpunkt zwischen Familienrecht und Steuerrecht. Gegenstand sind:

  • Vorsorgemaßnamen bei bestehender Ehe

Veranlagungswahl, Güterstandswahl und Güterstandsschaukel, ehebedingte Zuwendungen, Immobilienübertragungen, Wiesbadener Modell

  • Handlungsempfehlungen für die Trennungsphase und den Trennungsunterhalt

Wahl der Lohnsteuerklassen, Zusammenveranlagung sichern, Aufteilung von Steuerschulden, Zuordnung von Vorauszahlungen, Kindergeldberechtigung sichern, Gestaltungsmöglichkeiten zur Wohnungsüberlassung

  • Maßnahmen nach der Scheidung und für den Geschiedenenunterhalt

Realsplitting, private Veräußerungsgeschäfte vermeiden, Aufteilung von Geldanlagen, Zugewinnausgleich und Schenkung, Wiederverheiratung, Abzugsmöglichkeiten für Alleinerziehende, Fragen rund um den Versorgungsausgleich, Kosten des Scheidungsverfahrens

  • Steuerliche Optimierung des Kindesunterhalts

Ausbildungskostenmodell, Miete und Unterhalt, Zuwendungen an Kinder und Stiefkinder

Anhand von zahlreichen Beispielen werden Fragen aus der täglichen Beratungspraxis aufgegriffen und Beratungs- und Gestaltungshinweise gegeben.

Dr. Nils Trossen, Richter am Bundesfinanzhof

« zurück zur Übersicht